Sauerkraut-Speck-Kuchen

Sauerkraut-Speck-Kuchen

Ob mir das gefällt oder nicht, es herbstelt. Den Nebel, den der Herbst hier mit sich bringt, brauch ich nicht, der schlägt mir schnell aufs Gemüt. Dafür hat der Herbst aber auch ganz wunderbare Seiten, es gibt Äpfel, Maronen, neuen Wein und der Spitzkohl wartet 

Mango-Chili-Butter

Mango-Chili-Butter

In den pikanten Briocheweck hatte ich ja zwei verschiedene Buttermischungen als Füllung. Die Paprikabutter und diese hier. Die Mango-Chili-Butter ist nicht nur zum Füllen der Briocheweck fein, sie schmeckt auch einfach so, auf frischem Brot und zu Rindersteak. Wie gut, dass ich gleich eine größere 

Paprikabutter

Paprikabutter

Das ist jetzt eine der Buttermischungen, die im Briocheweck sind, ein Rezept von Frank, „meinem“ Koch und Hotelier im „wilden Osten“. Er hat mir erlaubt, es zu veröffentlichen. Und zwei ganz wichtige Hinweis hat er mitgeliefert: es müssen unbedingt die dünnfleischigen Spitzpaprika sein und die 

pikante Briocheweck (Grillbeilage)

pikante Briocheweck (Grillbeilage)

Ein pikant gefüllter Briocheteig geistert mir schon länger durch den Kopf, so ähnlich wie Zupfbrot sollte es werden aber doch ganz anders. Wie die Asiaten sagen „same, same, but different“. Jetzt hatte ich vor 2 Wochen das Glück „meinem“ Koch und Hotelier im wilden Osten 

Heiße Seelen

Heiße Seelen

Heiße Seelen, mit Schinken und Käse überbacken waren der Renner auf dem Jahrmarkt, den es zu meinen Jugendzeiten in der Altstadt von Lindau im Bodensee gab. Lange war ich nicht mehr dort, ob der Markt und die Seelen noch im Angebot sind, weiß ich nicht. 

Süßkartoffel-Quinoa-Brot

Süßkartoffel-Quinoa-Brot

Mit „Zusatzstoffen“ in Form von Pseudogetreiden oder Gemüsen habe ich ja immer schon mal rumprobiert. In Anbetracht der aktuellen Lieferengpässe bei Mehl habe ich das Thema wieder hervorgeholt und versucht rauszufinden, an welchen Stellen wieviel „Mehlersatz“ zum Einsatz kommen kann. Wobei ich mich ja schon 

Sauerkraut-Speck-Brötchen

Sauerkraut-Speck-Brötchen

Wer sich mit Fermentieren beschäftigt, kommt irgendwann an milchsauer vergorenem Gemüse nicht mehr vorbei. Am einfachsten ist es, Sauerkraut selbst anzusetzen. Ein ausreichend großes Gefäß, ein Kopf Weiß- oder Spitzkraut vom Biobauern, etwas Salz und ein paar Wochen Geduld ist schon alles, was man braucht, 

Picaccia

Picaccia

Es stand eine größere Familienfeier an, ich hatte versprochen Brot und Brötchen zu liefern. 50 Gäste am einen, 30 am anderen Tag, das war dann schon ein wenig eine Herausforderung. Zum Glück hatte sich eine liebe Freundin bereit erklärt mir zu helfen. Wer gut arbeitet 

Sommertarte

Sommertarte

Tarte, Salzkuchen, Wähe, das sind Hitzekuchen, die der Holzofenbäcker als erstes nach dem Ausräumen und Hudeln des Ofens einschiesst. Leider habe ich keinen Holzbackofen…seufz…stattdessen einen elektrischen Steinbackofen anzuschaffen war eine Vernunftentscheidung. Ich habe einfach nicht die zeitlichen Kapazitäten, um einen richtigen Holzbackofen sinnvoll und effizient 

Geissenpetri

Geissenpetri

Wer kennt noch die Geschichte von Heidi, die Johanna Spyri bereits 1880 geschrieben hat? Das Kind, das bei seinem Großvater, dem Alm-Öhi  in wilder Freiheit auf der Alm aufwächst und mit dem Geissenpetri befreundet ist. Zu den Aufgaben der beiden gehörte das Hüten der Geissen, der 

Pizza Pizza

Pizza Pizza

Der Herr Gemahl meinte kürzlich:“Pizza wär auch mal wieder was“. Recht hat er… Unter den Hobbypizzaioli herrscht ein wahrer Glaubenskrieg; nur mit original italienischem Tipo 00 könne man Pizza herstellen, sagen die einen, die anderen beweisen das Gegenteil. Ich gehöre dann zur Gegenteilfraktion, meine Pizza