Monat: März 2019

Vesperlaiblen

Vesperlaiblen

ein „Laible“ ist im Schwäbischen ein kleines Brot und zum Vesper, der kalten Zwischen- oder Abendmahlzeit, darf es gerne auch rustikal sein, also einen Vollkorn- und/oder Roggenanteil haben. Haben meine Vesperlaiblen beides. Und deshalb auch wieder eine feinere Krume, erfüllen also die Anforderung „mach mal…

Volle Möhre

Volle Möhre

Die „Kinder“ sind zu Besuch und haben zu meiner großen Freude meine Enkelin mitgebracht. Die erweitert gerade ihren ernährungstechnischen Horizont und unternimmt erste Versuche mit festerer Nahrung vom Löffel. Pürierte Karotten findet sie lecker und manchmal schafft sie es auch schon, die vom Löffel zu…

Kleiebrötchen

Kleiebrötchen

Die Portugieser haben beim Herrn Gemahl derart viel Entzücken ausgelöst „endlich mal wieder Brötchen“, dass ich mich seiner erbarmt und gleich noch das eine oder andere Rezept, das noch in meinen Hirnwindungen schlummerte, zu Papier und in den Ofen gebracht habe. Rezeptentwicklung geht bei mir…

Schmandbrot

Schmandbrot

Ein mildes Brotzeitbrot, das universal verwendbar ist, war gefragt, Vollkorn und Urgetreide gewünscht. Na gut, das Einkorn-Vollkornmehl musste eh weg und mein Bestand an gerösteten Altbrotbröseln rief auch nach Dezimierung.Schon seit einiger Zeit schwirrte ausserdem ein Rezept mit Milcherzeugnissen statt Wasser durch meine Hirnwindungen, dass…

Schoko-Karamell-Hupf

Schoko-Karamell-Hupf

Ist das nicht ein Bild von einem Gugelhupf?Ich liebe Karamell, nochmehr liebe ich Karamell mit Schokolade. Und wenn dann noch eine Prise Salz im Karamell ist, gibt es für mich kein Halten mehr.Meine Oma Hilde machte ein göttliche Crème caramel mit unglaublich viel Eigelb und…