Monat: März 2021

Projekt Brötchentüte: Panini rustici

Projekt Brötchentüte: Panini rustici

Dieses Rezept hat mich ein wenig gefuchst. Schon der erste Entwurf passte geschmacklich perfekt, die Optik…Schwamm drüber. Was jetzt rausgekommen ist, ist zwar nicht das was ich im Kopf hatte, aber, wie meine Schwiegermutter zu sagen pflegte: “so isch´s worre, und gud isch”. Die sind 

Erdnuss-Karamell-Swirls

Erdnuss-Karamell-Swirls

Fluffiger Teig, gefüllt mit gemahlen Erdnüssen und Karamellcreme, getoppt mit guter Schokolade.Die Story dazu ist kurz, familienintern stehen Erdnüsse ganz oben auf der Liste der Top Ten-Snacks, bei Kuchen sagt auch nie einer nein. Und weil ich mal was Neues brauchte, hab ich das halt 

Altprôt

Altprôt

Wer öfter auf meinem Blog unterwegs ist, weiß, dass ich mit Lebensmittelverschwendung nicht gut umgehen kann. Jede Möglichkeit einer sinnvollen Weiterverwendung wird auch genutzt. Dieses Brot ist quasi ein Recyclingprodukt, 30% der gesamten Mehlmenge werden durch mehlfein gemahlenes Altbrot ersetzt. Dazu werden Altbrotbrösel geröstet und 

Kürbisknauzen

Kürbisknauzen

Kürbis wird innerfamiliär unterschiedlich goutiert. Ich liebe ihn, in allen Varianten, egal ob vom Grill, als Suppe oder auch süß verarbeitet, wohingegen der Herr Gemahl ein “süß-sauer eingemachter-Kürbis-Trauma” hat und insgesamt wenig Begeisterung zeigen mag. Bleiben Reste, werden die gekocht, püriert und sterilisiert, für eine