Autor: Irmgard

Dinkel-Joghurt-Hafer-Brot

Dinkel-Joghurt-Hafer-Brot

Eigentlich hatte ich die Entwicklung eines Toastbrotes im Sinn. Als der Teig dann fertig geknetet war, forderte er laut und eindringlich, sich nicht in eine Form zwängen lassen zu müssen. Er liebe die Freiheit und werde sich maximal in einem Gärkörbchen niederlassen. Na gut…Innerfamiliär wird 

Cashew-Cranberry-Brot

Cashew-Cranberry-Brot

“Ich hab da ein Brot gegessen, das war super, kannst Du das nachbauen?”Diese Frage höre ich hin und wieder. Wenn der Fragende mit ein paar mehr Informationen aufwarten kann, klappt das in der Regel auch. In dem Fall waren die Infos eher spärlich, ein Foto 

Wildes Brot auf Reisen: INTERNORGA

Wildes Brot auf Reisen: INTERNORGA

Nicht enttäuscht sein, diesmal gibt es kein Rezept…noch nicht.Mein Koch- und Hoteliersfreund Frank hat mich zur INTERNORGA nach Hamburg mitgenommen, eigentlich kommen da nur Fachleute hin…Die INTERNORGA ist die Fachmesse für die Gastronomie schlechthin. Vom Kartoffelschälmesser über die Friteuse mit einem Fassungsvermögen von 150l Frittieröl 

Nuss-Sonne

Nuss-Sonne

Ob ich einen Kuchen mit Nussfüllung backen könnte anläßlich der Taufe meiner Enkelkinder, wurde ich gefragt. Klar kann ich…Bei Dietmar Kappl habe ich gelernt, dass man solche Füllen mit süßen Bröseln bindet. Seither werden sämtliche Reste trockener Kuchen gesammelt und gemahlen. Wer keine solchen Reste 

Projekt Brötchentüte: Gescheuerte Brötchen

Projekt Brötchentüte: Gescheuerte Brötchen

Ich hätte ja darauf gewettet, dass mein Rechenknecht aus den gescheuerten bescheuerte Brötchen macht, solche Anwandlungen hat er ständig und mit backtechnischem Vokabular will er sich so garnicht anfreunden. Die Wette hätte ich glatt verloren…Erwischt hat mich der Knecht dann aber doch wieder, er macht 

Frohe Osterhasen

Frohe Osterhasen

Seit ich diese Briochehäschen vor ein paar Jahren entdeckt habe, backe ich die jede Ostern, ich bin ein großer Fan von essbarer Tischdeko. Sie rufen bei groß und klein Entzücken hervor und lassen sich sogar verschicken. Schnell gemacht sind sie außerdem. Nur zu beschreiben, wie 

Studentenfutter

Studentenfutter

Von meiner Freundin Regina, die mit dem Roggenbrötchenrezept, habe ich die Idee kleingehäckseltes Studentenfutter als Backzutat zu verwenden. Als bekennender Rosinenhasser war ich da zunächst skeptisch, eine Mischung von 1 Teil Studentenfutter und 1 Teil Nussmischung hat mich dann aber überzeugt. Wegen der Rosinen empfiehlt 

Bauernkruste mit Quark

Bauernkruste mit Quark

Zur Zeit backe ich gerne mit Milchprodukten im Teig. Die machen die Krume so schön flaumig und sie bleibt dennoch sehr locker. Die Geschwindigkeit, mit der die Brote hier verspeist werden, bestätigt das nur.Das Rezept selbst ist sehr einfach, der Teig eher weich. Vorteig 90g 

Saaten-Laib mit Joghurt

Saaten-Laib mit Joghurt

Ob hier immer nur die Vögel mit Körnern gefüttert würden, war die Frage. Stimmt, die picken ganz schön was weg…Natürlich kann auch die Familie Körnerfutter haben, kein Problem. Damit es da nicht zu Verwechslungen kommt, kommt Joghurt in den Teig, der sorgt für zusätzliche Frischhaltung 

Körnerecke

Körnerecke

Aus einer Bäckereiauflösung habe ich vor langem mal einen sogenannten Dreiecksverband ergattert. Sechs dreieckige Backformen für Brote von etwa 750g. Weil so zu groß für meinen Backofen, hat der Herr Gemahl sie in drei Teile à zwei Formen zersägt, eine habe ich behalten und die 

Pane con caffè e nocciole

Pane con caffè e nocciole

Mein Vollautomat war hinüber, ich musste Kaffe von Hand aufbrühen. Einerseits war das eine schöne Abwechslung, andererseits führte es zu Kaffeeresten und ich kann doch so schlecht Lebensmittel entsorgen…und, anders als SchwieMu, mag ich einfach keinen kalten Kaffee trinken.Inzwischen ist die Maschine repariert, Kaffee wird 

Goldbarren

Goldbarren

Das Gelbweizenmehl stößt auch bei meinen “Weizenskeptikern” auf große Begeisterung, es wurde nach Nachschub verlangt, gerne auch mit Saaten. Weil es thematisch so schön passt, nur helle bzw. gelbe Saaten und davon viele. Mein Vollkornmehl mahle ich selbst, die Kleie siebe ich aus. Wer mag,